Knoten & Stiche der Feuerwehr

Achtknoten


Ist ein "Stopperknoten", dient zum Verdicken eines Seilendes
Doppelschlag / Ankerstich

zum Befestigen von Geräten beim Hochziehen

Kreuzknoten

zum Verbinden zweier gleichstarker Leinen
Mastwurf
zum Befestigen beim Hochziehen von Geräten, der Ventilleine am Anschlagpunkt und Befestigung des Auszugseiles der Schiebeleiter
Pfahlstich
ist der Rettungsknoten, bildet eine sich nicht zuziehende Schlaufe
Rettungsknoten
Schotenstich
zum Verbinden zweier ungleich dicker Leinen
Zimmermannschlag

zum Anbringen von Sicherungsleinen (Atemschutztrupp), Hochziehen von Balken
Kravattenknoten ( Windsorknoten )

 



Freiwillige Feuerwehr Roßwein

Goldbornstraße 4, 04741 Roßwein
Tel.:034322 / 18606
Mail:info@feuerwehr-rosswein.de
Layout und Konzeption: Dirk Franke
Design: FCT
Wir danken den Kameraden und Fotographen für die Bereitstellung der Bilder.

Kontakt & Info's